HX3 at Max Mutzke

25/05/2012 - HX3 at Max Mutzke

HX3 at Max Mutzke

Einer unserer ersten Prototypen kam im Mai 2012  zum Bühneneinsatz - und zwar bei Max Mutzke!

Wie kam es dazu? Maik Schott, renomierter Keyboarder in verschiedenen Formationen, u.a. in seiner Band monoPunk, besuchte B.A.S.S. zusammen mit Simon Grey von der Band Jazzkantine. Beiden waren vom HOAX mehr als nur angetan. Am liebsten hätte Maik ja gleich einen HOAX mitgenommen - aber die Serienmodelle brauchten ja leider noch etwas. Da Maik aber zu gerne den HOAX auf den anstehenden Konzerten, u.a. auf dem Elbjazz-Festival, spielen wollte, wurde kurzerhand der Prototyp konzerttauglich gemacht (galvanisch getrennter, symmetrischer Ausgang und Schweller wurden nachgerüstet). Und schon konnte es losgehen.